Freitag, 1. Februar 2019

Eierlegende Wollmilchsau | Der Pm Trac Systemschlepper

Die Fachzeitschrift Forstmaschinenprofi berichtet in der aktuellen Ausgabe über den multifunktionalen Einsatz des Pfanzelt Systemschleppers Pm Trac bei der Stadt Ingelheim.

Nach 5 Jahren und rund 5.000 Betriebsstunden hat der Stadtwald Ingelheim den Pm Trac II gegen das aktuelle Modell, den Pm Trac III 4f, getauscht.




Einer der Gründe, die Werkleiter des Eigenbetriebs Stadtwald und Förster Florian  Diehl überzeugt haben, sind die sieben Minuten, die man benötigt um den Kran und Seilwinde vom Pm Trac abzubauen um ihn für andere Einsätze nutzen zu können.

„Statt Kran oder Winde sollen andere Anbaugeräte genutzt werden? Kein Problem, denn der Pm Trac verfügt über die Pfanzelt-System-Aufnahme (PSA). Dank dieses ausgeklügelten Systems verspricht der Hersteller eine Demontage von Kran und Winde in rund 20 Minuten. Nun sind Werksangaben häufig mit Vorsicht zu genießen, und auch Förster Diehl korrigiert diesen Wert – und zwar nach unten: „Sieben Minuten dauert es nur, bis der Schlepper seine Forstausrüstung verloren hat!“ Dies sei ein unschlagbares Argument pro Pm Trac, denn im Ingelheimer Stadtwald lauern noch viel mehr Aufgaben auf die türkisfarbene Maschine."



 

Das Konzept Pm Trac hat alle überzeugt. Weiterentwicklungen vom Pm Trac II auf den Pm Trac III freuen vor allem den Fahrer, Roland Tscharntke.

„Die Kabinenfederung ist deutlich komfortabler als beim Pm Trac II.“
Durch die neue Vorderachsverblockung steht das Fahrzeug bei der Kranabreit sehr stabil.
„Positiv fiel Roland Tscharntke auch auf, dass die Anschlüsse am Dreipunkt besser erreichbar sind als am Vorgänger."




Der Pm Trac wurde mit folgenden Einsatzgeräten geliefert:

  • Pfanzelt Forstkran 7185 (Brutto-Hubmoment 106 kNm, Reichweite 8,30 m)
  • Pfanzelt Doppeltrommelseilwinde ( 2x 8 t Zugkraft)
  • 2-Schalen- und 4-Finger-Greifer
  • Erdgreifer für die Grabenpflege
  • Westtech Woodcracker CB150
  • Werkzeug Schnellwechsler GMTC10
  • Pfanzelt Rückeanhänger P17 mit 4-Rad-Antrieb (black bruin Radnabenmotoren)

Keine Kommentare:

Kommentar posten